Eissport-Tradition

Es gibt Dinge, die sind auch für viel Geld nicht zu kaufen. Wie die Tradition eines Kultklubs – und davon hat der ATSE Graz jede Menge zu bieten!

Ein neues Team mit ehrenamtlichen Idealisten, das im Vergleich zu anderen Modellen aus der jüngeren Vergangenheit (vom Zweigverein bis zur eigenen Gesellschaft) wieder als Sektion Eissport im Gesamtverein ATSE arbeitet, hat sich ein hohes Ziel gesetzt: die Marke ATSE wieder zu einer Konstante im steirischen Eissport zu machen!

Somit kehrt man zurück zu seinen Wurzeln, schöpft Kraft aus der Historie und besinnt sich auf die traditionellen Werte von damals.

„Damals“, das sind die Anfangsjahre nach der Vereinsgründung 1947, als man mit ehrlicher, ehrenamtlicher Arbeit den Breitensport gefördert und den Nachwuchs für die sportliche Zukunft fit gemacht hat.

Genau dort, wo die Urväter des damaligen ATUS Eggenberg um Hans Dobida ihren Verein positioniert haben, möchte der heutige ATSE wieder hin – mit Ihrer Unterstützung!

Beschreiten Sie gemeinsam mit uns die „Route 66“, unseren Weg vorwärts mit den Werten von damals:

OFFENHEIT, BESTÄNDIGKEIT, ENGAGEMENT.